initiative Newsroom

  • NEUESTE PUBLIKATION

  • KATEGORIEN

  • TAGS



  • NEUESTE ARTIKEL

  • NEWS-ARCHIV

  • 24.November 2014

    Lunch aus Leidenschaft mit Jan Spielhagen

    Foto 5

    Foto 6  Foto 11

    Jan Spielhagen, Editorial Director Food für das Chefkoch Magazin, Deli, Beef!, Essen & Trinken, Essen & Trinken für jeden Tag und Jamie, stattete uns heute einen besonders leckeren Besuch ab. Bei typischen Kostbarkeiten aus allen sechs Food-Magazinen haben wir ihm ein paar Fragen gestellt.

    Herr Spielhagen, Sie sind für die Redaktion sämtlicher Food-Magazine von Gruner + Jahr verantwortlich. Wie bleibt da die Individualität einzelner Titel erhalten?

    “Weil genau DAS meine Aufgabe ist: nämlich das Profil der einzelnen Titel zu schärfen. Sie sauber und geordnet nebeneinander im Markt zu positionieren. Inhaltliche Überschneidungen zu vermeiden. Jedem sein eigenes, individuelles Gesicht zu geben. Und die Bedürfnisse der Leserinnen und Leser bei jedem einzelnen Titel noch genauer in Wort, Rezept und Bild zu befriedigen.

    Das mache ich übrigens nicht alleine. Auf jedem Titel haben wir ausgewiesene Spezialisten, und vor allem haben wir unsere einzigartige Gruner & Jahr-Versuchsküche mit ihren Köchinnen und Köchen, die passgenau und individuell alle Food-Titels unseres Portfolios bedienen können. Das ist übrigens ein Wettbewerbsvorteil, den kein anderes Verlagshaus zu bieten hat.”

    Was macht Ihnen am meisten Spaß an Ihrem Beruf?

    “Am reizvollsten an meiner Aufgabe ist ihre Vielfalt. Diesen Monat bringen wir ein neues Magazin auf den Markt. Dafür haben wir die Titelmotive für drei »Essen&Trinken«-Cover fotografiert und probieren in unserer Versuchsküche zwölf neue Eintopf-Rezepte. Wir feiern  das Erscheinen unseres ersten BEEF!-Buches und heute darf ich bei Ihnen zu Besuch sein und unser Portfolio präsentieren. Was will man mehr?”

     Wenn Sie dafür noch Zeit finden: Wohin gehen sie am liebsten essen? 

    “Am allerliebsten sitze ich in meinem Lieblingsrestaurant im Urlaub an der Algarve mit Blick auf den Atlantik. Dort gibt es den frischesten und am besten gegrillten Fisch, den man sich nur vorstellen kann.”

    Foto 10

    Verfasst von am 24.November 2014 in Allgemein
    Kein Kommentar » | Tags: , , , , , ,

    13.November 2014

    Initiative unter den Top 10 Arbeitgebern der deutschen Medienbranche

    Beim aktuellen kununu Ranking der besten deutschen Arbeitgeber in der Medienbranche landet Initiative auf Rang 5. Anlässlich des Welttags des Fernsehens am 21. November hat kununu.com, das größte Arbeitgeberbewertungsportal im deutschsprachigen Raum, die Medienbranche unter die Lupe genommen. Insgesamt wurden über 675.000 Bewertungen zu 175.000 Unternehmen untersucht. Ausgezeichnet wurden die zehn Medienunternehmen mit der höchsten Gesamtbewertung und einem TOP Company Status auf kununu. Ein weiteres Kriterium war eine Mindestanzahl von 25 Arbeitgeberbewertungen.

    Kununu Ranking_Top10

    Hier geht’s zur offiziellen Meldung von kununu.

    Verfasst von am 13.November 2014 in Allgemein, Initiative-Mitarbeiter
    Kein Kommentar » | Tags: ,

    12.November 2014

    Einfach besser angekommen

    Einfach besser angekommen

    Im November wollten wir von Martina, Nicole, Jenny und und Michael wissen: “Statt Wandsbek nun HafenCity. Wie kommst du zur Arbeit – was hat sich verändert?”

     

    Görgens_Martina_panorama

    Martina, Assistentin der GF / PA to Thorsten Schulz

    Ich freue mich, dass wir endlich in unser neues Domizil in die Hafencity gezogen sind! Ich liebe den Hamburger Hafen, und unser neuer Sitz ist einfach super platziert. Einziger Nachteil: Ich als öffentliche Verkehrsteilnehmerin muss jetzt morgens mit der Masse in die Stadt. Vorher gab es immer einen Platz. Jetzt muss ich schon Glück haben.”

     

    Nicole_Marxen_Panorama

    Nicole, Mediendepartment TV

    “Mein Arbeitsweg hat sich verkürzt und ich genieße die Atmosphäre im der Hafencity. Ich freue mich schon jetzt auf den Sommer und auf sonnige Tage an der Elbe.”

     

    Jennifer_Tyrolt_panorama_neu

    Jenny, Geo Solutions

    “Da ich quer durch Hamburg muss, nutze ich den HVV. Und auch wenn sich die Fahrzeit für mich fast verdoppelt hat, machen das Flair der Hafencity und die Mittagspausen am Wasser die längere Fahrzeit wieder wett. Es ist einfach toll hier!”  

     

    Michael_Denker_Panorama2

    Michael, Kundenberatung

    “Den neuen Stadtteil zu erkunden finde ich spannend. Hin und zurück komme ich wie bisher mit U- & S-Bahn. Schade ist nur, dass ich zur HafenCity jetzt länger brauche als nach Wandsbek.“

     

    Verfasst von am 12.November 2014 in Allgemein
    Kein Kommentar »

    20.Oktober 2014

    Einfach besser gesehen

    Einfach besser gesehen

    Diesen Monat wollten wir von vier unserer Mitarbeiter wissen: “Welcher Kinofilm haute Euch vom Hocker?”. Hier die Antworten von Sandra, Iris, Michelle und Daniel.

    Sandra_Goetze_panorama

    Sandra, Einkauf PrintPlus

    “Das ist einfach: „A Most Wanted Man“. Der letzte Film mit Philip Seymour Hoffman, mit dem er sich selbst ein Denkmal gesetzt hat. Und absolut oscarreif in der besten Nebenrolle: die Hansestadt Hamburg!”

     

    Iris_cromm_panorama

    Iris, Mediendepartment TV

    “Also mich hauen “Die Tribute von Panem” vom Hocker. “The Hunger Games” und “Catching Fire” sind beide sehr treu zu den Büchern verfilmt worden. Die im Film dargestellten Charaktere verkörpern bestens die im Figuren aus den Büchern. Die Filme sind brillant umgesetzt.”

     

    Michelle_Becker_Panorama

    Michelle, Auszubildende

    “Eine große Überraschung war für mich der Film „Gone Girl“, den ich mir spontan und ohne besondere Erwartungen angesehen habe. Die interessanten Twists und die schauspielerische Leistung der Darsteller, vor allem von Rosamund Pike, haben mich wirklich überzeugt.”

     

    Daniel_Marsch_panorama

    Daniel, Geo Solutions

    “Da ich nicht so der ständige Kinogänger bin, kann ich mich nur noch an einen Film erinnern, welcher mich zuletzt im Kino begeistert hat. Dies war der Abschluss der Batman-Trilogie von Christopher Nolan mit „The Dark Knight Rises“. Ein tolles Kinoerlebnis und ein Muss für jeden, der als Kind schon die Comics gelesen hat.”

    Verfasst von am 20.Oktober 2014 in Allgemein, Initiative-Mitarbeiter, TV-Department
    Kein Kommentar » | Tags: ,

    20.Oktober 2014

    Initiative hebt im TV unwiderstehliches Verlangen nach Schogetten hervor

    GZSZ-Star Jascha Rust „stibitzt“ sich Schokolade direkt aus einem Spot.

    Die Mediaagentur Initiative hat für Schogetten, eine Marke der Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG – ein Unternehmen der Krüger-Gruppe –, eine individuelle Sonderwerbeform konzipiert und in Zusammenarbeit mit RTL Creation umgesetzt. Jascha Rust, bekannt aus der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, greift in dem gezeigten individuellen TV-Splitscreen direkt in einen laufenden Schogetten-Spot hinein und nimmt sich dort ein Schokoladenstück.

    Schogetten-GZSZ-Sponsoring_8_K4

    Foto: Initiative, Ludwig Schokolade GmbH & Co. KG

    Der individuelle Splitscreen hebt so die Markenbotschaft hervor. Stefanie Dahl, Produkt-Managerin, überzeugte diese Akzentuierung des Marken-Claims „…schoget it!“ besonders: „Der Inhalt zeigt auf sehr charmante Weise, dass Schogetten einfach unwiderstehlich sind. Der Spot bringt zudem eine noch nicht da gewesene Wendung in den laufenden Spot.“

    Die Sonderwerbeform wird zunächst gezielt im Umfeld von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen sein. Mathias Glatter, Geschäftsführung Initiative, hebt hervor: „Die Sonderwerbeform, zunächst im Umfeld von GZSZ eingesetzt, verbindet die Marke Schogetten, über den Einsatz des Darstellers Jascha Rust, besonders stark mit dem für die Zielgruppe relevanten und positiv besetzten Umfeld. Die Grundidee des Spots wird verstärkt und neben der höheren Aufmerksamkeit werden weitere Imageeffekte, wie zum Beispiel stärkeres Involvement, für die Marke generiert.“

    Verfasst von am 20.Oktober 2014 in Allgemein, Innovations, TV-Department
    Kein Kommentar » | Tags: , ,